Wir lieben Daten. Business Intelligence und Data Visualization
5. April 2017:
Kunden- und Interessententag 2017

Einen herzlichen Dank an unsere Kunden und Interessenten für die Teilnahme an unserem traditionellen Kunden- und Interessententag am 16.03.2017 in Karlsruhe, den wir gemeinsam verbringen durften.

Wir freuen uns, über die vielen positiven Rückmeldungen zu unseren Impulsvorträgen und den Break out Sessions.


12. Dezember 2016:
Entwicklungshilfe – mit Daten Krisen vorbeugen

Business Intelligence und Visual Analytics nützen nicht nur dem Mittelstand sondern auch der Entwicklungshilfe, wie das Beispiel von Qlik beweist. Qlik ist jetzt strategischer Partner der Vereinten Nationen, der internationale Datenbestände für die Entwicklungshilfe und globale Wohlfahrt aufbereiten wird.

Wenn “Tue Gutes und rede darüber!” über Jahrzehnte der Leitsatz der Öffentlichkeitsarbeit und Public Relations war, dann dürfte sich er im Zeitalter von Big Data und Business Intelligence in “Erhebe Daten und tue Gutes!” grundlegend verändern. Die Entwicklungshilfe benötigt heute mehr denn je Daten, um ihren Aufgaben gerecht zu werden. Denn der berühmte Flügelschlag eines Schmetterlings in Südamerika, der einen Sturm in Hamburg auslöst, ist in der Entwicklungshilfe längst angekommen.

Der Klimawandel oder dauernde Konflikte an einem Ort der Erde können Wirtschaftskrisen, Dürren oder Hunger an einem Ort auslösen. Gerade Europa hat in den vergangenen beiden Jahren erlebt, wie Bürgerkriege, politische Unruhen, hohe Jugendarbeitslosigkeit oder wirtschaftliche Aussichtslosigkeit in anderen Weltregionen gravierende Konsequenzen vor Ort nach sich ziehen können. Frühwarnsignal ist daher das Schlüsselwort, um Maßnahmen zur Entwicklungshilfe dort einzusetzen, bevor die Not dazu ein großes, sogar katastrophales Ausmaß erreicht.

Aus diesem Grund sind die Vereinten Nationen eine strategische Partnerschaft mit Qlik eingegangen. „Ein Absturz in einem Markt kann eine Krise auf der ganzen Welt auslösen. Deshalb ist es so wichtig, das Beste aus gemeinsamen Stärken zu machen. Wir müssen zusammenarbeiten – und zwar in allen Branchen, seien es Finanzen, Investitionen, Handel oder Technologie. Es gibt viele Beispiele dafür, wie durch geteiltes Wissen und das Nutzen gemeinsamer Ressourcen schnell und effektiv Lösungen zu finden sind.“, begründet das Generalsekretariat der Vereinten Nationen diese strategische Partnerschaft.

Den vollständigen Artikel zu diesem Thema finden Sie auf iovolution.de.

Gerne zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre Datenbestände aufbereiten können, um Verbesserungen vorzunehmen, Hindernisse zu beseitigen und Marktchancen zu erschließen. Nehmen Sie jetzt Kontakt mit unserer Vertriebsbeauftragten Yvonne Röber auf: 0721 / 626 97 24


18. November 2016:
Rückblick Qlik Visualize Your World 2016

Wie funktionieren Big Data und predictive analytics? Was wird unter Industrie 4.0 verstanden? Welche Fallbeispiele gibt es dazu? Das waren die häufigsten Fragen, die am Stand der Iodata GmbH auf dem Qlik-Event “Visualize Your World” diskutiert wurden – ein Rückblick.

Am 27. September fand mit Qlik Visualize Your World 2016 in Mainz das passende Event des Jahres statt – und Iodata GmbH war im wahrsten Sinne des Wortes ganz vorne dabei.

Als erster Stand nach der Registrierung und mitten in der Laufzone in Richtung zu den Veranstaltungsräumen haben sich zahlreiche Gespräche ergeben. Die Gesprächspartner haben dabei unterschiedliche Branchen vertreten. Von Automative, Chemie, Bau über Finanzen, Handel, Consumer bis Fertigung, Logistik und Energie war die Vielfalt des deutschen Standorts gut vertreten.

Einen ausführlichen Bericht zur Qlik Visualize Your World 2016 finden Sie in unserem Online-Magazin iovolution.de.


31. Oktober 2016:
Wege zur Digitalisierung – Tagung für den Mittelstand

Die Iodata GmbH ist sowohl mit einem Informationsstand als auch mit einem Fachreferenten auf der Tagung „KMU-taugliche Wege zur Digitalisierung“ vertreten. Giuseppe Caruso ist Sales Manager bei der Iodata GmbH und ausgewiesener  Experte für Industrie 4.0. Im Forum “Wissenstransfer” wird er vorstellen, wie Mittelständler mit Business Intelligence und predictive analytics nicht nur die digitale Transformation des Unternehmens einleiten, sondern auch die Ausführung von Prozessen verbessern können.

Thema: KMU-taugliche Wege zur Digitalisierung
Datum: 24. November 2016, 10 Uhr bis 18 Uhr
Ort: Steinbeis-Haus für Management und Technologie, Filderhauptstrasse 142 in Stuttgart
Teilnahme-Gebühr: 260,00 Euro zzgl. MwSt. (inkl. Catering)

Informationen zur Tagung hier.

Anmeldung unter www.sitis-karlsruhe.de 


26. September 2016:
iovolution.de ist online!

Es ist soweit. Unser Magazin für BusinessIntelligence, SmartData und Visualization ist online. Stöbern Sie immer wieder unter

www.iovolution.de!

Ein zentrales Thema von iovolution.de ist die digitale Transformation der Wirtschaft, die in Deutschland auch unter dem Begriff “Industrie 4.0” diskutiert wird.

Wir freuen uns auf viele Kommentare, wie Sie die verschiedenen Themen sehen, oder wie Sie diese Herausforderungen im eigenen Unternehmen angehen?

Geben Sie uns neue Themen an die Hand, auf die wir in weiteren Beiträgen mal eingehen sollten.

Oder Sie sagen uns einfach Ihre Meinung!


28. Juni 2016:
Qlik Visualize Your World Tour 2016

Qlik Elite Solution Provider und Gold-Sponsor Iodata GmbH lädt Sie ein zur Qlik Visualize Your World Tour 2016

am 27.September 2016 von 08:00 – 17:30 Uhr in der Rheingoldhalle Mainz.

Welches Potential steckt in Ihren Daten? Auf der Visualize Your World Tour 2016 können Sie das herausfinden.

Besuchen Sie unser Team direkt am Stand vor Ort zum persönlichen Gespräch und nehmen Sie sich wertvolle Anregungen mit aus dem Vortrag unseres Qlik View- und Qlik Sense-Kunden, der  PTV GROUP, zum Thema: „Happy Sales: from Pipeline to Cash“.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist wie immer kostenfrei. Für detaillierte Informationen und Ihre Anmeldung klicken Sie bitte hier.


10. Juni 2016:
B2RUN Karlsruhe 2016

Dieses Jahr das erste Mal beim B2RUN Karlsruhe dabei: Das Team der Iodata! Klein aber hochmotiviert…

 

Gemeinsam haben wir ein Dreivierteljahr trainiert und uns vorbereitet. Und gestern war es dann soweit: Bei strahlendem Sonnenschein, sind wir gemeinsam beim B2RUN Karlsruhe am Wildparkstadion gestartet und die Strecke von 6km gelaufen. Und glücklicherweise sind auch Alle im Ziel angekommen…

 

B2RUN 2016

B2RUN 2016


7. Juni 2016:
Iodata-Webinar „Auf dem Weg zu Industrie 4.0 – BI in der Produktion“ am 24.06.2016

Wir laden Sie ein zu unserem Webinar

Auf dem Weg zu Industrie 4.0BI in der Produktion am 24.06.2016, 10:00 – 11:00 Uhr.

 

In den meisten produzierenden Unternehmen ist die Realisierung von Industrie 4.0 noch in weiter Ferne. Bevor an ‚Internet of things‘ gedacht werden kann, sollte man sich mit einem durchdachten Konzept auf den Weg begeben. Hierbei befindet sich aktuell jedes Unternehmen an einer anderen Stelle. Beginnen sollte man den Weg mit der Analyse der bereits heute vorhandenen Daten in der Produktion.

Mit unserem Webinar wollen wir Ihnen einen ersten Eindruck über die Stationen des Weges vermitteln und wie wir Sie dabei unterstützen können.

Bitte melden Sie sich hier an!

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme.


19. Mai 2016:
Connections 2016

Vom 1.-4. Mai fand wieder das jährliche globale BI Event – die Qonnections – in Orlando, Florida, statt.

Die Qonnections zeigte neueste Technologien und ermöglicht bestes Networking mit führenden Business Intelligence-Experten. Die Teilnehmer erwartete eine Vielzahl an Hands-on-Workshops, Demos und Erfolgsgeschichten, aber vor allem jede Menge Ideen, um neue Business Intelligence-Lösungen umzusetzen, die ihr Unternehmen erfolgreich voranbringen.

Anders als in den Jahren zuvor handelte es sich jedoch bei der Qonnections 2016 nicht wie bisher um ein reines Partnertreffen. Qlik geht neue Wege und öffnet auch allen weltweiten Kunden und Interessenten die Türen zum spannendsten BI-Event.

Auch die Iodata als Qlik Elite Solution Provider nahm an der viertägigen Veranstaltung teil.


18. März 2016:
Nachbericht zu unserem Kunden- und Interessententag 2016

„Ohne Daten, keine Industrie 4.0“ – So kann unsere Veranstaltung zusammengefasst werden.
In vielen Fertigungsbetrieben werden in Minutentakten dutzende, manchmal sogar hunderte Arbeitsschritte vollzogen. Dabei spielen Temperatur der Anlagen oder der verarbeiteten Stoffe, Stand der Lagerbestände, Ankunft der Transportmittel und weitere zahlreiche Informationen eine wichtige Rolle, damit der Fertigungsprozess reibungslos stattfinden kann. Nicht nur das – die Daten werden benötigt, damit die Fabrik sich auf veränderte Rahmenbedingungen anpassen kann.
Genau an diesem spannenden Punkt setzten wir an: Ingenieure, Informatiker und Controller aus renommierten Unternehmen in Baden-Württemberg referierten über Business Intelligence, Predictive Analytics und die Bedeutung von Daten auf dem Weg zur
Industrie 4.0.
Die auf unserer Veranstaltung vertretenen Iodata-Kunden waren dabei vielfältig: HGGS LaserCUT beispielsweise fertigt mit Hochleistungslaser individuelle Blechprodukte. Schwarzwaldmilch ist ein Milcherzeuger aus der Region. VAF hingegen ist ein erfahrener Player auf dem Gebiet der teil- oder vollautomatisierten Motorenmontage. Sie alle haben gemeinsam, dass sie mit den eigenen Unternehmensdaten und dem Einsatz von QlikView ihre Fertigung optimiert haben.
Von ihren Erfahrungen und Vorstellungen von Industrie 4.0 berichteten sie auf unserem Kunden- und Interessententag am 10. März 2016 in Karlsruhe.

Iodata-Kundentag 2016