Wir lieben Daten. Business Intelligence und Data Visualization

Fakten vs. Bauchgefühl. Warum und Wie funktioniert automatisierte Marktüberwachung richtig?

Webseminar Dienstag, 28.09.2021, von 11:00 bis 11:45 Uhr

Unternehmen können online großen Einfluss darauf nehmen, wie sie von Kunden wahrgenommen werden. Dabei geht es nicht alleine um den Abverkauf von Waren, es geht um Image, Marken, -Aufbau und daraus resultierend, um die Entwicklung einer angemessenen Preisstrategie. Warum und wie funktioniert automatsierte Marktüberwachung richtig?

Kundenbewertungen und Rezensionen. Versandkosten, Verfügbarkeit der Artikel, ihre Präsentation und mehr spielen eine große Rolle, um dem agressiven Preiswettbewerb Stand zu halten. Genau dazu werden heute Tools eingesetzt, um zeitinsive und fehleranfällige Aufgaben, wie z.B. die Datenerhebung zu automatisieren und fürs Tagesgeschäft nutzbar zu vereinfachen. Automatisierte Datenerhebung ist der erste Schritt zu einem datengetriebenen Entscheidungs-prozess. Richtig visualisiert, können Schwachpunkte und Potentiale im eigenen Sortiment auf einen Blick identifiziert werden und sofort entsprechende Maßnahmen abgeleitet werden.

Wir zeigen Ihnen in 45 Minuten…

1) Wie Daten online auf bestimmte Punkte untersucht werden
2) Wie sich Maßnahmen im Unternehmen auf das Marktgeschehen auswirken
3) Auswertung von Massendaten durch BI-Lösungen
4) Aufwand, Lösungsansätze und Mehrwert beim Einsatz von Qlik Sense
5) Ergebnisse und zeitliche Ersparnis für die Mitarbeiter

Machen Sie fundierte, datengetriebene Entscheidungen im E-Commerce möglich mithilfe einer sauberen Datenvisualisierung

Nehmen Sie sich die Zeit und setzen Sie sich in die erste Reihe, wenn Kai Hilsenbek in 25 Min. Ihren Nutzen anhand von use cases zeigt, welche Facetten automatisierte Datenerhebung,   einfache Datenabfragen (Crawling) bieten bis hin zur Weiterverwendung der Daten auf Basis sinnvoller Datenvisualisierung für weitere Prozesse. Begleitet wird das Webseminar von Michael Vetter, der den hohen Mehrwert durch Business Intelligence zeigt inklusive granularer Datenvisualisierungen. Wir freuen sich auf die Diskussion Ihnen.

Referent Kai Hilsenbek

Kai Hilsenbek
Head of Sales bei priceintelligence
Seit 10 Jahren im Vertrieb tätig, über die Hälfte davon im E-Commerce in unterschiedlichen Bereichen.
Berät und betreut Kunden in allen Belangen rund um das Thema Preisstrategien, Datencrawling, Analyse und deren Umsetzungen.

MV

Referent: Michael Vetter
Inhaber der Iodata GmbH
Wirtschaftsingenieur, studiert am Karlsruher Institute of Technology (KIT). Bevor er Unternehmer wurde, war er als Vertriebsingenieur für Siemens tätig. Im August 2000 hat er die Iodata GmbH gegründet. In den letzten 20 Jahren hat sich das Unternehmen vom bloßen Software-Reseller zur Unternehmensberatung weiterentwickelt.

    Einwilligungserklärung Datenspeicherung:

    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol LKW aus.

    Price Intelligence GmbH

    Ist einer der führenden Anbieter auf dem Gebiet der Marktüberwachungssoftware. Das Unternehmen ist Teil der parsionate Gruppe, einem der führenden Beratungs-spezialisten für Datenmanagement in Europa. priceintelligence fokussiert sich mit seinen Lösungen auf die Erfassung und Analyse von Marktdaten. Die Leistungen reichen von Preismonitoring über Dynamic Pricing bis zur Sortiments-optimierung.

    Iodata GmbH

    Setzt mit Business Intelligence-Tools wie Qlik, ThoughtSpot auf, wenn es um detaillierte und aussagefähige Individual-Analysen und/oder, um die Verknüpfung mit den betriebseigenen Daten aus den Fachbereichen geht. In der Regel erwarten Enterprise-Kunden genau diese individuellen Analysen; denn die Komplexität in der Datennutzung müssen abteilungsübergreifend viel höhere Anforderungen erfüllen.

    Nutzen Sie auch die Möglichkeit einer Präsentation oder sprechen Sie uns auf schnellem Weg zu Schulungsmöglichkeiten an. Schreiben Sie uns über das Kontaktformular …
    Grafik: roberto-cortese-9tYbOIpVcn4-unsplash